Willkommen bei Technodiversity!

Die Briefe und Proceedings der Technodiversity-Gesellschaft

Technodiversity


Aussage

Der gegenwärtige Kurs der globalen technologischen Entwicklung wird von zwei einzigartigen Alternativen der technologischen Existenz erzählt: dem vom neoliberalen kapitalistischen Modell, angeführt von den Vereinigten Staaten, und dem chinesischen Modell, angeführt von der asiatischen Macht, die zusammen mit anderen gerade das wichtigste Handelsabkommen der Welt, die Neue Seidenstraße, auf den Weg gebracht hat. Welche Auswirkungen hat die Geopolitik der Technologie für uns, für Menschen und Orte, an denen die politischen, wissenschaftlichen und technologischen Infrastrukturen nicht begrenzt sind, um einen Weg der alternativen technologischen Entwicklung einzuschlagen, der ein Gegengewicht zu diesen einzigartigen Erzählungen über das Weltmodell ermöglichen würde?

In diesem Raum schlagen wir vor, die Diskussion über die Geopolitik der Technologie zu eröffnen, die in der Geopolitik des Wissens verankert ist. So wie wir die Schließung der historischen erkenntnistheoretischen Pluralität, den Epistemizid als ein modernes westliches Projekt anprangern, behaupten wir, dass die hegemonialen sozio-technischen Systeme als Instrument zur Verwirklichung dieses Projekts beitragen. Die Ausrottung der Vielfalt führt auch zur Schließung pluraler technologischer Universen, die die Bedürfnisse, Merkmale und Visionen jener Gemeinschaften widerspiegeln, die historisch ausgegrenzt worden sind.

Wir halten es für notwendig, Initiativen auf verschiedenen Ebenen zu fördern, die es uns ermöglichen, in einer kritischen politischen Agenda über die Rolle der Regierungen unserer Länder im internen Kolonialismus voranzukommen, der sich in der Korporatisierung der Technologiepolitik, der Aufgabe der Souveränität und der Auferlegung einzigartiger Weltmodelle materialisiert hat. Wir glauben, dass die Pandemie gezeigt hat, dass es sich um eine Dringlichkeitsdebatte handelt und dass Maßnahmen erforderlich sind, um diesen Trend umzukehren.

Wir hoffen, mit diesem Raum einen Beitrag zu dieser Agenda leisten zu können.


Versionen = EN · ES · PT · BR · IT · FR · DE


Redakteure


Links